soll sasse architekten

1. Preis Wettbewerb Wohnen am Phoenix See, Dortmund 2012

Beurteilung durch das Preisgericht

 

Der Entwurf zeichnet sich durch eine große Leichtigkeit und Eleganz aus. Die unterschiedlichen Gebäudeebenen werden interessant miteinander verbunden und jeweils betont.

 

In allen Gebäudeebenen werden attraktive Bezüge zum See hergestellt. Die Betonung der drei Ebenen durch den Materialwechsel wird als angenehm empfunden und wirkt sich positiv auf das Gesamtbild aus. Durch zwei frei kombinierbare Haustypen wird eine hohe Flexibilität gewährleistet